Acknowledgements

Aus Literatur Rechnen - Neue Wege der Textanalyse
Version vom 20. November 2013, 12:03 Uhr von Berenike Herrmann (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Einrichtung des Wikis wurde im Wintersemester 2011/2012 ermöglicht durch eine Förderung aus Mitteln der Exzellenzinitiative, Courant-Forschungszentrum "Textstrukturen", Georg-August-Universität Göttingen, Nikolausberger Weg 23, D-37073 Göttingen [1]

Ganz besonders möchte sich die Dozentin bei den Studierenden für ihren Einsatz in diesem Projekt bedanken, der teilweise weit über das "Muss" hinaus ging! Desgleichen: herzlichen Dank an Malte Gerloff als Hiwi, der alle Probleme mit dem Wiki noch immer in den Griff bekommen hat!

Wir bedanken uns für fachlichen Input und Anregungen bei:

  • Evelyn Gius und Lena Schüch (U Hamburg) [2]
  • Prof. Gerhard Lauer (U Göttingen) [3]
  • Sybille Söring und Kathleen Smith (SUB Göttingen, TextGrid) [4] [5]
  • Dr. Thomas Weskott (CRC Textstrukturen, Göttingen) [6]
  • Ramon Ziai (Tübingen) [7]
  • Prof. Paul Rayson (U Lancaster) der die studentische Arbeit mit WMatrix freundlich unterstützt hat [8]
  • Prof. Elena Semino (U Lancaster), die in der heissen Phase des Kurses zu einem Vortrag/Workshop zur digitalen Analyse von Mark Haddons "The Curious Incident of the Dog in the Night-Time" ans CRC Textstrukturen gekommen ist und die Diskussion im Kurs sehr beflügelt hat [[9]]
  • das Team vom Courant-Forschungszentrum "Textstrukturen", das mehrere unserer Kurs-/Vortragsveranstaltungen beherbergt hat [10]

Herzlichen Dank auch an

  • Christina Szász und Dr. Dirk Lanwert vom eLearning-Team der Universität Göttingen [11] für ihre freundliche und fachkundige Beratung zum Einsatz von Wikis in der Lehre
  • Thomas Linnemann [12] von der GWDG für das schnelle Einrichten des Wikis